Projekt: Konzeption für Messestand des Badischen Kunstvereins
auf der art KARLSRUHE 2015

Im Frühjahr 2015 lud Anja Casser, Direktorin des Badischen Kunstvereins in Karlsruhe (D), Samantha Bohatsch ein, den Messestand des Kunstvereins für die art KARLSRUHE 2015 zu gestalten. Unter Berücksichtigung der Bitte seitens des Kunstvereins, eine Möglichkeit zu schaffen, das hauseigene Pressematerial, Publikationen und eine Auswahl von Jahresgaben zeigen zu können, entwickelte Samantha Bohatsch das künstlerisches Ausstellungskonzept „KA“ (2015). Die Künstlerin entschied sich, eine bühnenhafte Shopsituation zu inszenieren, die an die Künstlichkeit von Fernsehstudios erinnert. Die schlichten und auf ihre Funktion reduzierten Möbelmodule, ein Counter für das Pressematerial, ein Display für die Publikationen und zwei Bänke zum Sitzen/ Ausruhen/ Lesen für das Team und die Besucher*innen, wurden im RAL Ton 3012 lackiert, während die Wände des Messestandes im RAL Ton 1002 gestrichen wurden. Beide RAL Töne entsprechen den gängigen Fassadenfarben in Karlsruhe, welche meist aus Sandstein gefertigt wurden. Die von der Künstlerin ausgewählten Jahresgaben, zwei s/w Fotografien, welche mittig über die Bänke gehängt wurden, zeigen Bühnen- bzw Performancesituationen und betonen den Bühnencharakter des Messestandes.

Messestand Badischer Kunstverein, 2015, art KARLSRUHE (D)